3176-Panorama.jpg

Die Stadt Mörfelden-Walldorf bietet zum 1. Oktober 2020 im Jugendzentrum Walldorf eine Stelle als

Sozialarbeiter*in bzw. Sozialpädagogen*in im Anerkennungsjahr
(B.A. oder Diplom)

Die Stadt

Mörfelden-Walldorf ist mit rund 34.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt im Kreis Groß-Gerau und liegt verkehrsgünstig zentral im Rhein Main-Gebiet. In unmittelbarer Nähe befinden sich die regionalen Oberzentren Frankfurt am Main, Wiesbaden, Mainz und Darmstadt. Unverwechselbares Kennzeichen der Stadt ist ihre Vielfalt. Von großzügigen Waldflächen umgebenen, zeichnen sich die beiden individuellen Stadtteile aus durch ein ausgewogenes Verhältnis zwischen attraktiver Wohnlage und maßvoller Gewerbeansiedlung, mit einem multikulturell geprägten Stadtleben.

Das Jugendzentrum Walldorf

Die Förderung der Jugendlichen nimmt in unserer Stadt einen hohen Stellenwert ein. Das Juz Walldorf ist ein Treffpunkt für Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 18 Jahren. Durch vielseitige Angebote unterstützen wir dabei die Jugendlichen in ihrer Entwicklung zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten. Individualität und Gruppe/Clique sind die beiden wesentlichen Pole der Entwicklung der Jugendlichen.

Das Aufgabengebiet umfasst – unter fachlicher Anleitung – die Arbeit im Offenen Treff, (geschlechtsspezifische) Grup-penarbeit, Ferienspiele, Ferienfreizeiten, verschiedene Projekte etc.

Unsere Wünsche

  • Praktische Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit
  • Kenntnisse im Bereich der geschlechtsspezifischen Arbeit mit Jugendlichen
  • Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Offenheit gegenüber den vielfältigen Lebenslagen von Jugendlichen
  • Kreativität, eigene Ideen und Entwicklung und Umsetzung eigener Schwerpunkte
  • Bereitschaft zur Arbeit an Wochenenden und in den Abendstunden

Ihre Vorteile

  • Praxisanleitung und eine abwechslungsreiche pädagogische Arbeit
  • Intensive, kollegiale Teamberatung
  • Vergütung gemäß TVPöD
  • Einblicke in vielfältige Bereiche der Jugendarbeit
  • Interessanter Arbeitsplatz mit vielen Erfahrungs- und Gestaltungsmöglichkeiten
  • Umsetzung der Ergebnisse des Sozialmanagementprozesses


Nähere Auskunft erteilt Ihnen gerne Annika Nestripke, Tel. 06105 938-819.

Sie haben Lust auf die Arbeit in einem engagierten Team?


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bevorzugt per E-Mail bis spätestens 28. Juni 2020 an

bewerbung@moerfelden-walldorf.de
(Bewerbungsunterlagen bitte in einem PDF-Dokument mit Dateiname = Name, Vorname)

oder in Papierform an:

Stadt Mörfelden-Walldorf
Abteilung Personal und Organisation
Westendstraße 8
64546 Mörfelden-Walldorf

Wir bitten um Verständnis, dass wir die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss der Stellenbesetzung nicht zurückgeben. Sollten Sie dennoch die Rücksendung wünschen, bitten wir einen ausreichend frankierten Rückumschlag beizufügen. Selbstverständlich können die Bewerbungsunterlagen auch nach Abschluss des Auswahlverfahrens bei uns abgeholt werden. Die Stadt Mörfelden-Walldorf speichert und verarbeitet die Bewerberdaten nach § 23 HDISG. Die Daten werden nach Beendigung des Bewerberverfahrens gelöscht. Der/die Bewerber/in erteilt hierzu mit der Zusendung der Bewerbung ausdrücklich sein/ihr Einverständnis.

Kontakt
Keine Mitarbeiter gefunden.