Kaufm. Leiter.jpg
Museumsleiter/in

Die Stadt Mörfelden-Walldorf bietet zum 1. April 2019 bzw. nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Museumsleiter/in für die städtischen Heimatmuseen in Mörfelden-Walldorf. Es handelt sich hierbei um eine unbefristete Vollzeitstelle mit 39 Wochenstunden, die organisatorisch dem Sport- und Kulturamt zugeordnet ist.

Die Stadtverwaltung unterhält in beiden Stadtteilen ein Heimatmuseum, um die Besonderheit der ehemals selbstständigen Gemeinden weiterhin in lebendigem Bewusstsein zu behalten. Zum einen Mörfelden – erstmals im 8. Jahrhundert geschichtlich erwähnt – mit einer außergewöhnlich starken Arbeiterbewegung im frühen 20. Jahrhundert und andererseits Walldorf, das 1699 ursprünglich als Waldenserkolonie gegründet wurde. Zudem besitzt die Aufarbeitung und Vermittlung der NS-Geschichte aufgrund einer im Jahr 1944 bestandenen KZ-Außenstelle im Stadtteil Walldorf einen hohen Stellenwert.

Das Arbeitsgebiet umfasst alle Bereiche des Museumswesens, insbesondere die

  • Organisation des Museumsbetriebes
  • Gestaltung um Umsetzung von Ausstellungen und Führungen
  • Erstellung eines Veranstaltungsprogramms
  • Überarbeitung der 1990/91 eröffneten Dauerausstellung unter Einbeziehung moderner Medien
  • Erarbeitung von Beiträgen zu stadtgeschichtlichen Ereignissen
  • Zusammenarbeit mit Gremien, Verbänden, Vereinen und ehrenamtlich Engagierten der örtlichen und regionalen Kulturarbeit
  • Kooperations- und Projektarbeit mit Schulen und Partnerstädten
  • Budget- und Personalverantwortung
  • Archivische Aufgaben

Wir suchen

eine engagierte und begeisterungsfähige Persönlichkeit mit folgenden Qualifikationen:

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich der Kultur- oder Geschichtswissenschaften, (Kunst-)Geschichte, Volkskunde oder vergleichbarer Fachrichtung
  • Erfahrungen in der Museums-, Ausstellungs- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Kompetenzen im Bereich Kulturmanagement, insbesondere konkrete Erfahrungen in der Organisation kultureller Veranstaltungen
  • Erfahrung im Verfassen von publizistischen Texten und Führen von Interviews
  • Eigeninitiative und Organisationstalent
  • Ausgeprägte kommunikative und rhetorische Fähigkeiten
  • Idealerweise Fremdsprachenkenntnisse

Wir bieten Ihnen eine

  • Sehr vielseitige, anspruchsvolle und eigenverantwortliche Tätigkeit mit Führungsverantwortung
  • Bezahlung bis zur Entgeltgruppe E 12 im Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD), je nach Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen
  • Betriebliche Altervorsorgeleistung (ZVK), eine Jahressonderzahlung (Weihnachtsgeld) und Leistungsentgelt, weil wir Ihren Einsatz zu schätzen wissen
  • Weiterentwicklung durch ein großzügiges internes und externes Fortbildungsangebot
  • Bei Bedarf: Unterstützung bei der Wohnungssuche

 Haben wir Ihr Interesse geweckt ?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bevorzugt per E-Mail bis spätestens 20. Januar 2019 an

bewerbung@moerfelden-walldorf.de
(Bewerbungsunterlagen bitte in einem PDF-Dokument mit Dateiname = Name Vorname)

oder in Papierform an

Stadt Mörfelden-Walldorf
Abteilung Personal und Organisation
Westendstraße 8
64546 Mörfelden-Walldorf

Wir bitten um Verständnis, dass wir die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss der Stellenbesetzung nicht zurückgeben. Sollten Sie dennoch die Rücksendung wünschen, bitten wir einen ausreichend frankierten Rückumschlag beizufügen. Selbstverständlich können die Bewerbungsunterlagen auch nach Abschluss des Auswahlverfahrens bei uns abgeholt werden. Die Stadt Mörfelden-Walldorf speichert und verarbeitet die Bewerberdaten nach § 23 HDISG. Die Daten werden nach Beendigung des Bewerberverfahrens gelöscht. Der/die Bewerber/in erteilt hierzu mit der Zusendung der Bewerbung ausdrücklich sein/ihr Einverständnis.

 

Kontakt
Keine Mitarbeiter gefunden.
Keine weiteren Mitarbeiter gefunden.
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.