3176-Panorama.jpg

Wir bieten Perspektiven für Young Professionals bis Senior Experts als

Stellv. Projektleiter*in im Eigenbetrieb Stadtwerke

(Ingenieur*in | Techniker*in Projektmanagement | Bauwesen, Abwassermeister*in)

Die Stadt

Mörfelden-Walldorf ist mit rund 34.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt im Kreis Groß-Gerau und liegt verkehrsgünstig zentral im Rhein Main-Gebiet. In unmittelbarer Nähe befinden sich die regionalen Oberzentren Frankfurt am Main, Wiesbaden, Mainz und Darmstadt. Unverwechselbares Kennzeichen der Stadt ist ihre Vielfalt. Von großzügigen Waldflächen umgebenen, zeichnen sich die beiden individuellen Stadtteile aus durch ein ausgewogenes Verhältnis zwischen attraktiver Wohnlage und maßvoller Gewerbeansiedlung, mit einem multikulturell geprägten Stadtleben.

Die Stadtwerke

Wir sind kommunaler Infrastrukturdienstleister im Bereich Wasserver- und Abwasserentsorgung und tragen mit unseren Produkten, Angeboten und Dienstleistungen maßgeblich zur Lebensqualität in der Stadt Mörfelden-Walldorf bei. Zu den Kernaufgaben gehören der Betrieb der Wasserwerke und der Kläranlage mit ihren technischen Einrichtungen sowie die Unterhaltung der Leitungs- und Kanalnetze im Stadtgebiet. Rund 30 Mitarbeiter*innen erwirtschaften in den verschiedenen Betriebszweigen einen Jahresumsatz von knapp 10 Millionen Euro. Unternehmensziel des Eigenbetriebs Stadtwerke ist die Umsetzung einer wirtschaftlichen, technologisch effizienten und umweltfreundlichen Wasserwirtschaft.

Ein Aufgabenschwerpunkt liegt derzeit in der Weiterführung des begonnenen Bauprojektes zur Erweiterung und umfassenden Sanierung der Kläranlage, mit einem Investitionsvolumen von rund 40 Millionen Euro und einer geplanten Bauzeit von ca. 6 Jahren. Perspektivisch sind weitere Modernisierungsprojekte im Bereich Stadtwerke geplant. Und für die Abwicklung dieser zukunftsorientierten Baumaßnahmen wünscht sich unser Projektteam eine motivierte Verstärkung.

Ihre Vorteile

  • Begrüßungsprämie von 1.500 € bei Einstellung
  • leistungsgerechte Vergütung bis Entgeltgruppe E 10 im Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD), was bis zu 60.000 € p. a. entspricht (je nach Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen).
  • zusätzliche Jahressonderzahlung (Weihnachtsgeld) und Leistungsentgelt
  • extra betriebliche Altersvorsorgeleistungen des Arbeitgebers für die Zukunftssicherung
  • flexible Arbeitszeiten für eine ausgewogene Work-Life-Balance u. tariflich abgesicherte 30 Tage Urlaub im Jahr
  • angenehmes Arbeitsumfeld für ein erfolgreiches Arbeiten
  • Förderung Ihrer beruflichen Weiterentwicklung mit großzügigem Fortbildungsangebot
  • zielgerichtete und passgenaue Einarbeitung, in Abhängigkeit von Ihrer vorhandenen Berufs- und Facherfahrung
  • sicherer Arbeitsplatz mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag in Vollzeit (39 Wochenstunden)
  • auf Wunsch Unterstützung bei der Wohnungssuche

Ihre Aufgaben

  • Sie nehmen als Stellvertreter*in mit dem Projektleiter die Bauherrenfunktion für Bauprojekte wahr, vor allem im Hinblick auf die Steuerung der Ausführungsqualität, Baukostenüberwachung und Terminkoordination.
  • Sie begleiten und überprüfen die technischen Planungen, Ausschreibungsunterlagen und Vergabevorbereitungen und sind mitverantwortlich für die termingerechte, technisch einwandfreie und reibungslose Umsetzung.
  • Sie überwachen und rechnen Projektmaßnahmen ab, in Zusammenarbeit mit externen Ingenieurbüros.
  • Sie wirken mit an der Erarbeitung von Beschluss- und Reportingvorlagen für die städtischen Gremien (Betriebskommission Stadtwerke, Magistrat und Stadtverordnetenversammlung).
  • Sie pflegen eine gute Zusammenarbeit mit den Beschäftigten der Stadtwerke, den Verantwortlichen in den Fachämtern und externen Kooperationspartnern.

Ihre Qualifikation

  • Sie haben idealerweise ein abgeschlossenes Ingenieurstudium oder eine Qualifizierung als Techniker im Bereich Projektmanagement | Bauwesen (vorzugsweise mit Schwerpunkt Siedlungswasserwirtschaft, Wassertechnologie, Wasser- und Tiefbau, Umwelttechnik, Wasserver- und -entsorgung o. ä.) bzw. sind Abwassermeister mit Praxiserfahrung im Projektmanagement oder verfügen über eine vergleichbare Qualifikation.
  • Sie bringen Berufserfahrung in der Projektsteuerung und -betreuung mit.
  • Sie verfügen über Kenntnisse in den einschlägigen Bau- und Vergabevorschriften (DIN-Normen, VOB, HOAI etc.).
  • Sie sind vertraut mit technischen Planungs- und Umsetzungsprozessen.
  • Sie überzeugen durch eine selbstständige, umsichtige und professionelle Arbeitsweise.
  • Sie besitzen einen Führerschein der Klasse B.

Unser Angebot

Auf Sie wartet eine abwechslungsreiche Tätigkeit, in die Sie Ihr gesamtes Fachwissen einbringen können und in der Ihr Potenzial den Spielraum bekommt, den Sie sich wünschen. Und bei erfolgreicher Projektarbeit bieten wir Ihnen berufliche Weiterentwicklungs- und Aufstiegsmöglichkeiten. Die Bewerbung von Frauen wird ausdrücklich begrüßt.

Nähere Auskunft erteilt Ihnen gerne der Leiter der Personalabteilung, Stephan Grefing, 06105 938-866.


Sie sehen Ihre Zukunft in spannenden Projekten?


Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bevorzugt per E-Mail bis spätestens 5. April 2020 an

bewerbung@moerfelden-walldorf.de

(Bewerbungsunterlagen bitte in einem PDF-Dokument mit Dateiname = Name Vorname)

oder in Papierform an

Stadt Mörfelden-Walldorf
Abteilung Personal und Organisation
Westendstraße 8
64546 Mörfelden-Walldorf

Wir bitten um Verständnis, dass wir die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss der Stellenbesetzung nicht zurückgeben. Sollten Sie dennoch die Rücksendung wünschen, bitten wir einen ausreichend frankierten Rückumschlag beizufügen. Selbstverständlich können die Unterlagen auch nach Abschluss des Verfahrens bei uns abgeholt werden. Die Stadt Mörfelden-Walldorf speichert und verarbeitet die Bewerberdaten nach § 23 HDISG. Die Daten werden nach Beendigung des Bewerberverfahrens gelöscht. Mit der Zusendung der Bewerbung erteilen Sie hierzu ausdrücklich Ihr Einverständnis.

Kontakt
Keine Mitarbeiter gefunden.