3176-Panorama.jpg

Farben als Sprache


Farben als Sprache – so heißt die neue Ausstellung, die ab 8. Mai im Walldorfer Rathaus zu sehen ist. Gemalt wurden die ausdrucksstarken und farbenprächtigen Bilder von der portugiesischen Künstlerin Neusa Sobrinho Amtsfeld.  Ihre Kunstwerke sind bereits in vielen Ländern ausgestellt worden. Sie selbst erhielt zahlreiche Preise und wird von Kritikern geschätzt und gelobt.

Neusa Sobrinho Amtsfeld absolvierte ein Sprachstudium und besuchte die Hochschule für bildende Künste in Rio de Janeiro. Das Staatsexamen in Kunst und Naturwissenschaft bestand sie 1979 an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz. Danach ging sie auf Reisen und lernte viele Künstler kennen, die sie unterstützten, sich mit ihr autauschten und mit ihr zusammenarbeiteten.

Sie selbst entdeckte ihre Gabe und Leidenschaft für die Kunst durch ihre Großmutter, die ihr viele mystische Geschichten mit Göttern und Helden vorlas und sie damit in eine Welt der Fantasie entführte. Diese Fantasie wird nun auf ihren Bildern festgehalten und für die Besucher sichtbar gemacht.

Die Vernissage „Farben als Sprache findet statt
am Mittwoch, 8. Mai um 17 Uhr, Walldorf, Flughafenstraße 37 im Foyer 1. Stock

Die Ausstellung im Rathaus Walldorf ist vom 8. Mai 2019 bis 31. Mai  2019 im Rathaus Walldorf zu sehen.

In order to work porperly our service requires the use of cookies. By clicking the button [OK] you agree to out internet domain setting cookies.