3176-Panorama.jpg

Stellungnahme zur geplanten Abschiebung von Hamidreza Mohamadkhani und Maria Pourbakhshi


Sehr geehrte Damen und Herren,

die Stadt Mörfelden-Walldorf ist überrascht von der geplanten Abschiebung des iranischen Ehepaares Frau Maria Pourbakhshi und Herrn Hamidreza Mohamadkhani und unterstützt die von der Bevölkerung initiierte Resolution. Im Interesse der Menschlichkeit bitten wir, die drohende Abschiebung zu überdenken. Es besteht auf unserer Seite die große Befürchtung, dass den Betroffenen im Iran erhebliche Gefahren für Leib und Leben drohen.

Bereits seit fünf Jahren leben sie in Mörfelden-Walldorf und haben hier eine neue Heimat, Arbeitsplätze und ein soziales Umfeld gefunden. Frau Pourbakhshi und Herr Mohamadkhani haben sich hervorragend in die Stadtgemeinschaft und in unsere Gesellschaft kulturell und sozial integriert. Sie stellen eine Bereicherung dar. Beide haben einen festen Wohnsitz, sprechen Deutsch und engagieren sich ehrenamtlich - unter anderem als Trainer bei dem Sportverein TGS Walldorf.

Frau Pourbakhshi wird als Pflegekraft in einem Krankenhaus ausgebildet. Herr Mohamadkhani arbeitet als Fachkraft in einem Forschungs-, Entwicklungs- und Produktionsunternehmen in der Technologiebranche. Gerade in Zeiten des Fachkräftemangels im Pflegebereich sind junge Menschen, die solch einen Beruf ergreifen, eine gesellschaftliche Bereicherung, die unser Land dringend benötigt. Die geplante Abschiebung nach fünf Jahren steht nicht im Einklang mit allen Bemühungen und Anforderungen an eine gelungene Integration. Auch die Empörung und Unterstützung der Mörfelden-Walldorfer, die sich dafür einsetzen, dass das Ehepaar nicht in den Iran und in eine ungewisse Zukunft abgeschoben werden soll, zeigt, dass sich die beiden hier integriert haben. Wir sind über die Entscheidung des Bundesamtes deshalb sehr überrascht und setzen uns hiermit für eine erneute Überprüfung der Entscheidung des Bundesamst für Migration und Flüchtlinge (BAMF) ein. Weiter laden wir alle Bürgerinnen und Bürger ein, die aus der Bevölkerung heraus initiierte Resolution zu unterzeichnen. Im Internet ist sie unter der Adresse https://www.openpetition.de/petition/online/resolution-gegen-die-abschiebung-von-hamid-mohamadkhari-und-maria-pourbakshi zu finden.