3176-Panorama.jpg

Kurs: Demenz verstehen


Die Fachstelle Altenhilfe der Stadt Mörfelden-Walldorf bietet für Angehörige und Interessierte eine Schulungsreihe zum Krankheitsbild Demenz an. Im März geht es dabei um das Thema „Verstehen der Krankheit aus der Sicht der betroffenen Menschen“.

Besprochen werden Fragen wie:

  • Wie erlebt der erkrankte Mensch seine Veränderungen.
  • Was benötigt er an Unterstützung, um möglichst lange selbstständig zu bleiben?
  • Wie helfen sich Betroffene selbst?

Wer erkennt, wie der erkrankte Mensch seine Situation erlebt, kann gezielter helfen, auf schwierige Situationen eingehen oder Konflikte minimieren.

Es gibt Zeit für Fragen und und um von eigenen Erfahrungen zu berichten. Daher sind Teilnehmende vergangener Kurse weiterhin herzlich willkommen.

Das Treffen findet am 4. März von 14.30 - 16.00 Uhr im Ladenbüro in der Langgasse 46 (am Dalles) statt.

Kurse sind kostenfrei und vertraulich. Um eine Anmeldung wird gebeten.

Für weitere Informationen und Anmeldung wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiterinnen der Fachstelle Altenhilfe unter Tel.-Nr.: 938-933 oder 938-945 oder per E-Mail unter altenhilfe@moerfelden-walldorf.de.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Hannelore Anthes // Fachstelle Altenhilfe

06105 / 938 933 // altenhilfe@moerfelden-walldorf.de