3176-Panorama.jpg

Wohnungen gesucht


Wohnungsakquise: Stadt unterstützt Projekt „Vitamin B“

Bürgerinnen und Bürger werden über das Projekt informiert

 

In den nächsten Tagen erhalten Bürgerinnen und Bürger einen Informationsbrief über das Projekt „Vitamin B“, der Neuen Wohnraumhilfe.

Worum geht es?

Immer mehr Menschen suchen bezahlbaren Wohnraum. Allein in Mörfelden-Walldorf sind rund 100 Menschen obdachlos. Darunter befinden sich auch Familien mit Kindern. Die Stadt verfügt aber nicht über genügend Sozialwohnungen. Auch in anderen Städten im Kreis Groß-Gerau macht sich der Wohnungsmangel bemerkbar. Das „Vitamin B-Projekt“ setzt nun auf die Unterstützung von Privat-Eigentümern, die an diese Menschen eine Wohnung vermieten. Die Stadt unterstützt dieses Projekt.

Die Neue Wohnraumhilfe, der als gemeinnütziger Träger zwischen der freien Wohlfahrt an der Schnittstelle von Wohnungswirtschaft und Sozialer Arbeit fungiert, hat das Pilot Projekt ins Leben gerufen. 

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.