3176-Panorama.jpg

Schulungsreihe Demenz


Die Fachstelle Altenhilfe der Stadt Mörfelden-Walldorf bietet für Angehörige und Interessierte eine Schulungsreihe zum Krankheitsbild Demenz an.

Demenzerkrankungen erfordern von den Angehörigen und deren Umfeld zunehmend die Übernahme von wichtigen Entscheidungen. Um eine Entscheidung stellvertretend für den erkrankten Menschen treffen zu können, muss die helfende Person dazu befugt sein. Das geschieht entweder durch eine rechtzeitig gegebene Vollmacht oder später durch eine Beauftragung durch das Betreuungsgericht. Auch Angelegenheiten wie beispielsweise eine Patientenverfügung können zu Beginn der Krankheit möglicherweise noch geregelt werden.

Im April-Termin erarbeiten die Angehörigen sich das entsprechende Wissen, um diese Dinge rechtzeitig planen und entsprechende Maßnahmen einleiten zu können.

Es wird ausreichend Raum für Fragen und Austauschmöglichkeiten geben, auch das Gespräch über die eigene Situation wird ermöglicht. Daher sind Teilnehmende vergangener Kurse weiterhin herzlich willkommen.

Das Treffen findet am 1. April von 14:30 – 16:00 Uhr im Ladenbüro in der Langgasse 46 (am Dalles) statt.

Die Treffen dieser Reihe sind kostenfrei und vertraulich. Um eine Anmeldung wird gebeten.

Für weitere Informationen und Anmeldung wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiterinnen der Fachstelle Altenhilfe unter Tel.-Nr.: 938-933 oder 938-945 oder per E-Mail unter altenhilfe@moerfelden-walldorf.de.