3176-Panorama.jpg

Gedenkveranstaltung am Stolperstein Dr. Otto Ortweiler


Am Dienstag, 14. Mai 2019 findet die alljährliche symbolische Reinigung eines Stolpersteines durch eine Konfirmandengruppe der evangelischen Kirche Walldorf statt. Die Stolpersteine aus Messing gedenken der Opfer des Nationalsozialismus und halten die Erinnerung an die ehemaligen jüdischen Nachbarn lebendig.

An diesem Tag wird um 17:00 Uhr die Konfirmandengruppe von Pfarrer Thomas Stelzer symbolisch für alle Stolpersteine in Mörfelden-Walldorf in der Farmstraße 24 den Stolperstein für den Richter Dr. Otto Ortweiler, der zum Christentum konvertiert war, reinigen.

Die Konfirmanden haben vorab über das Leben von Otto Ortweiler und seine nichtjüdische Ehefrau Therese, welche praktizierende Ärztin in Walldorf war, recherchiert und werden darüber einen Vortrag halten.

Diese Gedenkveranstaltung wird wieder unter der Schirmherrschaft des Fördervereins Jüdische Geschichte und Kultur im Kreis Groß-Gerau e. V., vertreten durch den Vorstandsbeauftragten Hans-Jürgen Vorndran, mit Unterstützung der Stadt Mörfelden-Walldorf durchgeführt. Bürgermeister Heinz-Peter Becker wird an der Veranstaltung teilnehmen und ein Grußwort sprechen.

In order to work porperly our service requires the use of cookies. By clicking the button [OK] you agree to out internet domain setting cookies.