3176-Panorama.jpg

Kämmerer kassiert erfolgreich


Wer am Freitag, 27. September um 9 Uhr in der neu eröffneten Lidl-Filiale in der Gerauer-Straße in Mörfelden seine Einkäufe erledigte, erlebte an der Kasse eine Überraschung. Der Erste Stadtrat und Kämmerer Burkhard Ziegler wurde zum echten Kassierer. Für den guten Zweck zog er die Einkäufe der Kundinnen und Kunden über den Scanner. Die gesammelten Einnahmen dieser Aktion werden von der Lidl-Filiale anschließend gespendet.

„Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, hier kräftig abkassieren zu können und freue mich, dass viele Mörfelden-Walldorfer die Gelegenheit nutzen, in der Zeit an der ich an der Kasse sitze viel einzukaufen. Die Einnahmen werden nach getaner Arbeit an die sozialen Einrichtungen „Freundeskreis für Suchtkrankenhilfe e.V. und die Villa Kunterbunt e.V. gespendet“, erklärt Burkhard Ziegler.

Bei seinem Einsatz zog er Waren im Wert von ca. 400 Euro über den Scanner. Die Firma Lidl verdoppelt die Spendensumme, sodass insgesamt 800 Euro für den guten Zweck zustande gekommen sind. 

Neben den Einkäufen lohnt sich auch ein Besuch der neuen lichtdurchflutenden Räumlichkeiten an dem Eröffnungswochenende. Bereits am Donnerstag, den 26. September eröffnet die neue Filiale an der Gerauer Straße. In den vergangenen Monaten wurde der bestehende Markt abgerissen und durch einen Neubau ersetzt. Die neue Lidl Filiale kommt ohne fossile Brennstoffe aus, es gibt eine Elektrotankstelle und zehn neue Arbeitsplätze.


In order to work porperly our service requires the use of cookies. By clicking the button [OK] you agree to out internet domain setting cookies.