3176-Panorama.jpg

Spanisch Schnupperkurs per Videokonferenz für Menschen ab 55+ 


Nachdem der erste Senioren-Spanisch Schnupperkurs per Videokonferenz für ältere Menschen im November gut angenommen wurde, ist nunmehr eine Wiederholung geplant. Der nächste Kurs findet statt am 7. und 8. Januar 2021 mit einer Dauer von jeweils 90 Minuten und wird in Kooperation mit der städtischen Fachstelle Altenhilfe und dem Unternehmen „vivahola“ angeboten.

Melden können sich prinzipiell alle Interessenten, egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene. Je nach Wissensstand erfolgt die Einteilung in die passende Gruppe. Der Kurs richtet sich an alle, die gerne eine neue Sprache erlernen möchten und gleichzeitig zu schätzen wissen, dass Sprachenlernen auch als ein sinnvolles Gedächtnistraining angesehen werden kann. Ziel ist es außerdem, älteren Menschen den Weg in die digitale Welt zu eröffnen und zwischenmenschliche Kontakte in Corona-Zeiten zu ermöglichen. Daher wird bei technischen Fragen gerne gezielt Hilfestellung geleistet.

Die Teilnahmegebühr beträgt 25 Euro pro Person; das Material ist im Preis inbegriffen und wird vor dem Kurs zugesendet. Für die Teilnahme wird ein PC, Laptop oder Kamera und Internetanschluss benötigt. Die Kurse finden über das internetbasierte Kommunikationsmittel Skype statt.

Um Anmeldung bis zum 4. Januar 2021 wird gebeten. Nähere Informationen erhalten Interessent*innen direkt bei vivahola unter der Email info@vivahola.com und per Telefon 015731660010.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Anja Jourdan // Fachstelle Altenhilfe

06105 / 938 945 // altenhilfe@moerfelden-walldorf.de