3176-Panorama.jpg

Spaniens und Portugals Norden


Im grauen Winteralltag kann eine Bilderreise in den Norden der iberischen Halbinsel eine Spur von

Frühling erahnen lassen. Traumhafte Landschaften, kulturelle Schätze, besondere Traditionen, eine wechselvolle Geschichte und beeindruckende Städte – das bietet der Norden von Spanien und Portugal.

Die Fachstelle Altenhilfe des Sozial-und Wohnungsamtes Mörfelden-Walldorf und das Unternehmen vivahola laden herzlich zu einem spannenden Diavortag am Mittwoch 26. Februar um 16 Uhr in die Räume des Treffpunkts Waldenserhof, Langstraße 71 ein. Der Eintritt ist frei.

 Vorgestellt werden das Baskenland, die Rioja, Asturien, Galizien und Nordportugal. Bilbao, die größte Stadt im Baskenland hat sich in den letzten Jahren zu einer beliebten modernen Metropole entwickelt und zieht mit dem berühmten Guggenheim Museum nicht nur Kunstliebhaber an. Auch kulinarisch hat die Stadt viel zu bieten, ist sie doch bekannt für die Pintxos, die Tapas des Nordens. San Sebastian

dagegen ist eine Küstenstadt mit einer der schönsten Buchten weltweit. Die Region Asturien mit ihrer Hauptstadt Oviedo ist das Herz des grünen Spaniens, ein Naturparadies mit historischen Schätzen, geprägt durch wilde Berge und raue Küste. Galizien ist bekannt für den Jakobsweg, der nach Santiago de Compostela führt und heute zu den bedeutendsten kulturellen Routen der Welt zählt. Die Stadt Porto in Nordportugal verzaubert die Besucher mit ihrer wunderschönen Flusskulisse und lädt dazu ein den berühmten Portwein zu kosten.

Eine Anmeldung wird an die Fachstelle Altenhilfe im Sozial- und Wohnungsamt Mörfelden-Walldorf,

Tel.: 06105/938933 oder 938945 oder per Email altenhilfe@moerfelden-walldorf.de erbeten.