3176-Panorama.jpg

Geisterkonzerte aus dem Bürgerhaus


„Wenn Menschen nicht mehr auf Veranstaltungen gehen können, bringen wir Konzerte und Lesungen einfach ins Wohnzimmer“, kündigen Rene Papp und Ralf Baitinger an. Rene Papp ist gefragter Veranstaltungstechniker aus Mörfelden-Walldorf und hat sich für eine neue Reihe mit dem Leiter des Sport- und Kulturamts Ralf Baitinger zusammengetan. In den nächsten Wochen werden nun Konzerte und Lesungen live aus dem Bürgerhaus ins Internet übertragen. „Wir möchten während der Corona-Krise für Abwechslung sorgen und den Menschen etwas Ablenkung bieten“, sagt Ralf Baitinger. Los gehen die Geisterveranstaltungen ohne Publikum am Mittwoch, dem 1. April, mit einem Auftritt des brasilianische Grammy-Preisträger Ivan Santos. Am 8. April ist Comedian Jürgen Leber zu Gast im Bürgerhaus und am 15. April tritt Riedblues-Musiker Bodo Kolbe auf. Beginn ist jeweils um 18 Uhr auf der Seite www.livestream.watch.

„Ich musste nicht lange überlegen, als ich von der Idee hörte“, erzählt Bürgermeister Thomas Winkler. Sofort gab der Rathauschef grünes Licht für die Veranstaltungsreihe, bei der sämtliche Verhaltensregeln eingehalten werden. Aufgrund der Corona-Pandemie werden auf der Bühne höchstens zwei Personen stehen und die nötige Technik für die Liveübertragung wird von einem Nebenraum bedient. „Ich erlebe jeden Tag, dass viele Menschen aus Mörfelden-Walldorf verunsichert sind. Daher freue ich mich über das Engagement aller Beteiligter“, so Winkler weiter. Technische und organisatorische Unterstützung kommt von Joachim Sonnabend, der das MOEWA-NET betreibt. Außerdem ist Sebastian Greiner mit an Bord, über dessen Homepage die Veranstaltungen zu sehen sind. Wie die Künstler engagieren sich auch die beiden Helfer ehrenamtlich. Zusammen organisierten alle Beteiligten bereits das private Geisterkonzert der Orange Box, das von rund 2000 Zuschauern im Internet verfolgt wurde. Nach überwältigenden Rückmeldungen der Bevölkerung von Mörfelden-Walldorf wird es nun mit städtischer Unterstützung weiter gehen.