3176-Panorama.jpg

Kurse, Plaudercafé und Herbstspaziergang entfallen


Die Angebote der Fachstelle Altenhilfe der Stadt Mörfelden-Walldorf für Angehörige von Menschen mit einer Demenzerkrankung müssen aufgrund des fortgesetzten „Lock-down-light“ im Monat Dezember entfallen.

Die Mitarbeiterinnen der Fachstelle Altenhilfe stehen für Austausch und Fragen zum Thema aber weiterhin bereit. Gerade pflegende Angehörige nutzen gerne das Angebot, eine neu aufgetretene Situation mit einer anderen, einer neutralen Person, zu besprechen. 

Dieses Angebot bleibt aufrechterhalten. Per Telefon, Mail, Brief oder Fax kann der Kontakt zu den Mitarbeiterinnen gepflegt werden. 

Wie der Fortgang der Angebote im neuen Jahr sein wird, liegt an der Entwicklung der Infektionszahlen und der damit verbundenen Bestimmungen. 

Die Mitarbeiterinnen der Fachstelle Altenhilfe wünschen allen Teilnehmenden eine friedvolle und entspannte Advents- und Weihnachtszeit sowie einen guten Start in das Jahr 2021

Kontaktaufnahme unter: 

Tel.-Nr.: 938-933 oder 938-945

E-Mail an: altenhilfe@moerfelden-walldorf.de

Fax: 938-966 oder 

per Post: Sozial- und Wohnungsamt, Fachstelle Altenhilfe, Langener Straße 4,64546 Mörfelden-Walldorf 


Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Hannelore Anthes oder Anja Jourdan // Fachstelle Altenhilfe

06105 / 938 933 // 06105/938 945 // altenhilfe@moerfelden-walldorf.de