3176-Panorama.jpg

Herzlichen Dank für großes Engagement


Was macht einen sehr guten Kindergarten aus? Eine Frage, die jede Kindertagesstätte anders beantworten würde. Sicher ist jedoch: Neben motivierten gut ausgebildeten Fachkräften und dem Gebäude, ist auch ein engagierter Elternbeirat wichtig. Bei der Kita XI Nordring hat dieser einen ganz besonderen Stellenwert und das soll auch gewürdigt werden.

Ein herausforderndes Jahr liegt hinter der Kita XI Nordring

Die weltweite Coronapandemie ist auch an der Kita XI Nordring nicht ohne Spuren vorbeigegangen. Die Mehrbelastung der Fachkräfte und Eltern, und die sich ständig geänderten Anforderungen und Bestimmungen, hat alle Betroffenen an ihre Grenzen gebracht.

„Eine besondere Rolle hat insbesondere in solch schweren Zeiten auch der Elternbeirat“, unterstreicht Kita-Leiter Abraham Tekie. Der Elternbeirat hat aufgezeigt, wie eine erfolgreiche und wertschätzende Kooperation ablaufen kann. „Eine ehrliche und unmittelbare Kommunikation zwischen der Einrichtungsleitung und dem Elternbeirat hat die eine oder andere Unklarheit, aber auch die eine oder andere Sorge. rechtzeitig erkannt und lösen können“, beschreibt er.

Änderungen beim Elternbeirat stehen bevor

Aber auch in normalen Zeiten setzte sich der Elternbeirat ein und unterstützt bei der Planung von Festen, Verabschiedungen vom Personal und den zukünftigen Schulkindern. „Ohne den großen persönlichen Einsatz des Elternbeirats, hätten mit Sicherheit einige Angebote und Projekte in der Kita nicht in der Form stattfinden können wie sie stattgefunden haben“, weiß der Kita-Leiter.

Aus diesem Grund möchte sich das gesamte Kita-Team bei Christina Ehm bedanken, die zusammen mit Natalia Elita die letzten zwei Jahre den Elternbeirat der Kita XI geprägt und sehr erfolgreich geformt hat. „Leider müssen wir uns von Christina Ehm verabschieden, da ihr Sohn die Kita XI Richtung Schule verlässt. Wir wünschen ihr von Herzen alles Gute“, so Abraham Tekie.