3176-Panorama.jpg

Autokino-Reihe startet im Juni


Die aktuelle Situation gibt ein Open-Air Kino, wie es vor der Pandemie alljährlich vom Jugendrat Mörfelden-Walldorf, der Kino-AG des Kinder- und Jugendforums Mörfelden-Walldorf und dem Lichtblickkino Walldorf gemeinsam auf dem Rathausplatz Walldorf veranstaltet wurde, noch nicht her. Daher wird wieder ein Autokino auf die Beine gestellt. Die Infektionszahlen sinken aber weiter und es ist zu hoffen, dass in diesem Jahr zum letzten Mal ein Autokino ins Programm genommen werden muss.

Das Open-Air Filmschauen als Autokino startet am 5. Juni auf dem Festplatz in Walldorf. Gezeigt wird die deutsche Komödie „Nightlife“. Einlass ist ab 20.30, der Filmstart ist gegen 22.00 geplant.

Dem Filmtitel folgend drücken wir die Daumen, dass die Situation sich soweit entspannt, dass die Veranstaltungen am 28. August und am 11. September wieder etwas geselliger auf dem Festplatz in Walldorf stattfindet. Gezeigt werden dann die Filme „Jim Knopf und die wilde 13“ (28. 8) sowie „A Star is born“ (11.9).

Aufgrund der Auflagen, die mit der aktuellen Situation einhergehen, wird es für das Autokino ausschließlich einen Online-Vorverkauf geben. Tickets bekommt man für 15 Euro zzgl. Gebühren auf der Website der Jugendförderung unter www.jufoe-mw.de . Dabei gilt ein Ticket für ein Auto.

Laut den aktuellen Bestimmungen dürfen sich max. 2 Personen in einem Auto aufhalten. Eine Ausnahme bilden Familien. Bei Familien dürfen bis zu 3 Kinder mit im Auto sein, sofern diese im selben Haushalt wohnen. Die weiteren Bestimmungen zu Fahrzeuggröße, Snacks und Getränken oder Toilettengängen, sowie Informationen zum Vorverkauf entnehmen sie bitte der Website der Jugendförderung (www.jufoe-mw.de), Facebook (https://www.facebook.com/kjfmoewa) oder Instagram (www.instagram.com/kinderundjugendforum/).