3176-Panorama.jpg

Schoko-Nikoläuse und Adventskalender


Eine kleine Freude für Mörfelder-Walldorfer, die in Notunterkünften leben: Am Mittwoch übergaben Rosanna Stöhr (Präsidentin des Lions-Club Mörfelden-Walldorf) und Rüdiger Schumacher (Förderverein Lions Mörfelden-Walldorf e.V.) insgesamt 125 Adventskalender und 60 Schoko-Nikoläuse an das Sozial- und Wohnungsamt. Die kleinen Geschenke werden nun an die 75 Erwachsenen und 49 Kinder verteilt.

„Dies ist bereits das zweite Jahr in Folge, in dem die Menschen in städtischen Notunterkünften kleinen Präsente erhalten. Vor allem die Kinder freuen sich immer sehr über die Aufmerksamkeiten“, weiß Pädagogin Eike Tamara Löflath, die für den Bereich Krisenintervention und Obdachlosigkeit zuständig ist. "Wir danken dem Lions-Club dafür."

Mit ein bisschen Glück können sich die Beschenkten auf weitere Geschenke freuen. Denn mit jedem Kalender gibt es die Chance auf Gewinne, die von Mörfelden-Walldorfer Geschäften und Gastronomen gesponsert wurden.