3176-Panorama.jpg

Veranstaltung „Klimafreundlich in den Urlaub“


Fernreisen mit dem Flugzeug oder exklusive Kreuzfahrten sind zuletzt immer häufiger in der öffentlichen Kritik – zu Recht, wenn man auf die CO2-Emissionen einer solchen Reise schaut. Das statistische Bundesamt rechnet mit 1,9 Tonnen CO2 pro Kopf bei einem Flug auf die Kanarischen Inseln oder einer 7-tägigen Kreuzfahrt. Das sind deutlich mehr Emissionen als ein/e durchschnittliche/r Bürger:in pro Jahr mit Fahrten durch Auto, Bus und Bahn verursacht (rund 1,5 Tonnen).

„Der Klimawandel gönnt uns leider auch im Urlaub keine Pause. Ein wachsamer Blick auf die Emissionen bei der Urlaubsplanung muss für uns alle selbstverständlich werden, um unsere Klimaziele erreichen zu können“, so Bürgermeister Thomas Winkler.

Um sich dennoch die Ferien nicht vermiesen zu lassen, veranstaltet die Stadt Mörfelden-Walldorf einen Infoabend zum
Thema „Klimafreundlich in den Urlaub“ für alle, die sich für den nächsten Urlaub inspirieren lassen möchten. In zwei Vorträgen mit anschließender Frage- und Diskussionsrunde wird es neben Tipps und Tricks zur Vermeidung von Emissionen im
Urlaub auch einige spannende Vorschläge für die nächsten Ferien geben.

Frau Karen Wittel, stellvertretende Vorsitzende des Vereins für nachhaltiges Reisen Forum Anders Reisen e.V., wird Möglichkeiten aufzeigen, wie man bei der Planung einer Reise Emissionen vermeiden kann. Außerdem wird sie vorstellen, wie
Tourismus langfristig ökologisch tragbar, wirtschaftlich machbar sowie ethisch und sozial gerecht funktionieren kann.

Dass es nicht immer eine Fernreise sein muss, stellt Frau Bettina Mackiol von der Regionalpark Ballungsraum RheinMain gGmbH vor. Der Regionalpark RheinMain, dessen Radrundroute inkl. Attraktionen auch durch Mörfelden-Walldorf verläuft, hält viele spannende Ausflugsziele parat, die problemlos klimafreundlich mit dem Fahrrad und oder dem ÖPNV erreichbar sind.

Im Anschluss wird Zeit für Gespräche und Diskussionen zum Thema mit den Dozenten sowie Mitgliedern der Klimaschutzkommission sein.

Die Stadt lädt dazu am Donnerstag 21.07.2022 um 19:00 Uhr in den Stadtverordnetensitzungssaal (Raum 1.01.) im Rathaus Walldorf, Flughafenstraße 37, 64546 Mörfelden-Walldorf ein. Der Eintritt ist frei.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Armin Rothe - Amt für Umwelt // 06105 / 938 445 // klimaschutz@moerfelden-walldorf.de