2015_Radfahrerin Mönchbruch.JPG

Freizeit

Vielfältige Möglichkeiten erwarten Sie
Musikschule für Klein bis Groß

Die Musikschule Mörfelden-Walldorf ist eine von der Stadt getragene öffentliche Einrichtung. Unsere Aufgabe sehen wir darin, Kinder, Jugendliche und Erwachsene an die Musik heranzuführen, ihre Begabung zu erkennen und sie individuell zu fördern. Auch auf ein eventuelles Berufsstudium bereiten wir unsere Schüler vor. Willkommen ist jeder, der Freude am aktiven Musizieren hat oder sich für Musiktheorie begeistert.

Das bieten wir an

Bei uns können Sie nicht nur im Einzel- oder Gruppenunterricht ein Instrument erlernen, sondern je nach Fortschritt auch kostenlos am Orchester- und Ensemblespiel teilnehmen. 

Da die Musik bekanntlich kein Alter kennt, bieten wir auch im Bereich der musikalischen Früherziehung Kurse an. Details zu den einzelnen Angeboten entnehmen Sie bitte unserer Geschäftsordnung.

Hier finden Sie die Instrumente und die dazugehörigen Musiklehrerinnen und Musiklehrer

  • Tasteninstrumente

    Zu den Tasteninstrumenten gehören unter anderem das Klavier und das Keyboard. Aber auch die „Königin der Instrumente“, die Orgel, fällt in diese Kategorie; mit dem Unterschied, dass hier zusätzlich noch Beinarbeit geleistet werden muss.

    Klavierspielen lernen Sie bei:

    • Stefanie Deger
    •  Judith Emmel
    • Beatrice Gerzanics
    • Valentin Haller
    • Gerda Hallmann
    •  Kirill Krotov
    • Andreas Lehmann
    • Yi Lu
    • Raffaele Mani
    • David Margaryan
    • Michael Naumann
    • Christoph Oeser
    • Oksana Seiffert
    • Hiromi Shimomuro-Kociemba
    • Anita Wuschke

    Keyboardspielen lernen Sie bei:

    • Ursula Heinz
    • Kirill Krotov
    • Anita Wuschke

    Orgelspielen lernen Sie bei:

    • Johannes Harbich
  • Streichinstrumente

    Vom Soloinstrument bis hin zum Symphonieorchester – ohne Streichinstrumente keine klassische Musik. Die Viersaiter werden mit dem Bogen gestrichen, im Pizzicato gezupft und haben auch längst den Weg in die Pop- und Rockmusik der Gegenwart gefunden.

    Violine lernen Sie bei:

    • Johannes Harbich
    • Stephan Küchler
    • Stephanie Weimer-Meeßen

    Viola lernen Sie bei:

    • Johannes Harbich

    Violoncello lernen Sie bei:

    • Valentin Haller
    • Friederike Loesch

    Kontrabass lernen Sie bei:

    • Susanne Peusquens
  • Zupfinstrumente

    Hier werden die Saiten gezupft, nicht gestrichen. Der Vorläufer der modernen Gitarre ist die mittelalterliche Laute, die wiederum ein Import aus dem arabischen Raum ist. Dies lässt sich noch am Namen erkennen: Das Wort "Laute" entwickelte sich aus der Bezeichnung für den arabischen Urahn: "al ud".

    Gitarre lernen Sie bei:

    • Hermann Gutscher
    • Stefan Hladek
    • Dieter Kociemba
    • Anna Mackrodt
    • Franciel Monteireo

    E-Gitarre lernen Sie bei:

    • Dieter Kociemba
  • Blechblasinstrumente

    Für die heroischen Momente in der Musik sind die Blechblasinstrumente verantwortlich. Mit Posaunen und Trompeten erzeugt Filmmusik erst die Gänsehaut; und auch Jazz swingt erst so richtig, wenn sie zum Einsatz kommen.

    Trompete lernen Sie bei:

    • Mario Roth
  • Holzblasinstrumente

    Auch wenn sie sehr metallisch anmuten: Saxofon und Querflöte gehören genau wie die Klarinette, die Oboe und die Blockflöte auch zu den Holzblasinstrumenten. Erzeugt wird der Ton beim Saxofon nämlich mittels eines hölzernen Mundstücks; und die Querflöte war ursprünglich aus Holz.

    Blockflöte lernen Sie bei:

    • Evelyn Behrens-Römmelt
    • Judith Emmel
    • Ursula Heinz
    • Robert Kähm

    Querflöte lernen Sie bei:

    • Michael Naumann
    • Julitta Ripp

    Klarinette lernen Sie bei:

    • Petra Hartmann
    • Robert Kähm

    Oboe lernen Sie bei:

    • Yi Lu

    Saxofon lernen Sie bei:

    • Martin Gröber
    • Robert Kähm
    • Andreas Lehmann
  • Schlagzeug

    Wer gerne den Rhythmus vorgibt, hat mit dem Schlagzeug das perfekte Instrument gefunden. Egal ob Smooth Jazz oder Metal Blastbeats, ein Schlagzeuger darf einfach in keiner Band fehlen.

    Schlagzeug lernen Sie bei:

    • Clemens Hartmann
    • Stephan Loesch
    • Max Sonnabend
  • Gesang

    Dieses Instrument trägt jeder Mensch mit sich herum: Die eigene Stimme. Ob Sie nun Opernarien schmettern wollen oder doch den rauen Gesang der Rockmusik bevorzugen - mit der richtigen Technik macht Übung den Meister.

    Singen lernen Sie bei:

    • Evi Gütlich
  • Musikalische Früherziehung

    Früh übt sich...und Musik kennt ja kein Alter. Für die Kleinsten und Kleinen ist die musikalische Früherziehung genau das Richtige, denn Sie fördert nicht nur die Musikalität, sondern auch die strukturelle Entwicklung des Gehirns.

    Die Musikwiese betreut:

    • Anja Böttger-Balek

    Den Musikgarten betreut:

    • Simone Renjewski

    Das Instrumentenkarussel veranstaltet:

    • Simone Renjewski

    Musikalische Früherziehung bieten an:

    • Stefanie Deger
    • Christine Kirchner

Wer unterrichtet mich?

All unsere Dozenten sind musikalische Profis, die neben der reinen Technik und der Theorie vor allem auch ihre Begeisterung für die Musik weitergeben wollen. Auf unserer Dozentenliste finden Sie alle Lehrkräfte nach Unterrichtsfach geordnet.

Sie haben bereits einen Wunschlehrer? Dann tragen Sie diesen bitte in das dafür vorgesehene Feld auf dem Anmeldeformular ein.

Kein Instrument? Kein Problem!

Unsere Musikschule verfügt über Leihinstrumente, die gegen eine geringe Gebühr an Schülerinnen und Schüler verliehen werden können. Dazu wird bei Übernahme ein Leihvertrag abgeschlossen. Bei Verlust oder Beschädigung, die nicht durch natürliche Abnutzung entsteht, haftet der Entleiher.

Aufnahme und Abmeldung

Anmelden können Sie sich jeweils zu Beginn eines Unterrichtsjahres. Lediglich für den Einzelunterricht sind Anmeldungen auch während des Jahres möglich; vorausgesetzt natürlich, dass die entsprechenden Unterrichtseinheiten zur Verfügung stehen. Die Anmeldung muss schriftlich erfolgen. Am besten nutzen Sie dafür unser Anmeldungsformular.

Abmelden können Sie sich grundsätzlich nur zum 31. Juli oder 31. Januar eines jeden Jahres. Bitte achten Sie darauf, uns Ihre Abmeldung rechtzeitig, d.h. mindestens 4 Wochen vorher schriftlich zukommen zu lassen.

Und was ist mit Ferien?

Auch Musiker brauchen Erholung, deswegen gilt die Ferien- und Feiertagsordnung der öffentlichen allgemeinbildenden Schulen auch für die Musikschule.

Was kostet mich der Unterricht?

Je nach gebuchtem Kurs variieren auch die Kosten. So ist beispielsweise Gruppenunterricht billiger als Einzelunterricht. Die genauen Kursgebühren entnehmen Sie bitte unserer Gebührensatzung.


Kontakt
Keine Mitarbeiter gefunden.
Keine weiteren Mitarbeiter gefunden.
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.