erzieherin.jpg

Pädagogische Fachkraft (m/w/d)


Nicht alle unserer Kita-Kinder werden berühmte Wissenschaftler:innen, aber wir sorgen in jedem Fall für ihre gute persönliche und soziale Entwicklung.

Pädagogische Fachkräfte (m/w/d)

Erzieher:innen, (Sozial-)-Pädagog:innen, Heilerziehungspfleger:innen, Grund- und Förderschullehrer:innen


Die Kinder in unserer Stadt liegen uns besonders am Herzen. Deshalb fördern und begleiten mehr als 200 Mitarbeiter:innen  kompetent, qualifiziert, offen und engagiert die 1- bis 6-jährigen Kinder in der U3- und Ü3-Betreuung.

Die Arbeit unserer pädagogischen Fachkräfte mit Herz und Verstand basiert auf einer qualitätsvollen Bildungs- und Betreuungskonzeption des Hessischen Bildungs- und Erziehungsplans. Kinder, Eltern und Mitarbeiter:innen schätzen unsere derzeit 13 modernen Kindertagesstätten als inspirierenden Lern- und Lebensraum – eine Waldkita gehört auch dazu. Handlungsbegleitend sind für uns die Prinzipien der offenen Arbeit sowie die Themen Inklusuion, Altersmischung, gesunde Ernährung und Sprachförderung besonders wichtig. Diese räumliche Infrastruktur für unsere Kinderbetreuung wird regelmäßig erneuert – und wir wachsen weiter.

Dafür suchen wir ausgewiesene Fachkräfte nach §25b (1) HKJGB, gerne auch Berufsanfänger:innen – die Vielfalt unserer Teams bereichert unsere Pädagogik als soziales Engagement für Menschen unabhängig von Konfession oder Herkunft.

DEINE AUFGABEN BEI UNS:

  • Pädagogische Arbeit mit 1- bis 6-Jährigen Kindern zur Förderung körperlicher, geistiger und soziales Entwicklung im offenen Konzept
  • Erstellung individueller Entwicklungs- und Bildungspläne für Kinder
  • Begleitung und Dokumentation der Entwicklungsprozesse der Kinder
  • Führen von Entwicklungsgesprächen mit den Familien
  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit und Erziehungspartnerschaft mit Eltern und Kita-Teams


DEINE VORTEILE BEI UNS:

  • Ein wertschätzendes Team aus erfahrenen und neuen Fachkräften, die gemeinsam die pädagogische Arbeit mit Kindern und ihren Familien gestalten
  • Ein sicherer Arbeitsplatz mit Gestaltungsmöglichkeiten und verantwortungsvoller Tätigkeit in unbefristeter Voll- oder Teilzeitanstellung
  • Eine übertarifliche Bezahlung nach Entgeltgruppe S 8b im Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) sowie eine betriebliche Altersvorsorge
  • Eine sehr gute Personalbemessung für fachgerechtes und pädagogisches Arbeiten sowie zusätzliche Vorbereitungs- und Verfügungszeiten 
  • Großzügige Fortbildungsangebote sowie Supervision und kollegiale Beratung
  • Unterstützung für einen Betreuungsplatz vor Ort, Dauerkarte für das städtische Waldschwimmbad


DAS BRINGST DU MIT:

  • Ein großes Herz für Kinder verschiedener Kulturen und die Motivation, diese individuell und respektvoll zu betreuen
  • Eine pädagogische Ausbildung nach §25b HKJGB, z. B. Qualifizierung als staatlich anerkannte Erzieher:in oder Heilpädagog:in, Sozialpädagog:in oder staatlich geprüfte Sozialassistent:in sowie als Absolvent:in von Diplom-, Bachelor oder Masterstudiengängen
  • Kreativität und Freude für die Umsetzung und Weiterentwicklung unseres pädagogischen Konzepts 
  • Teamgeist, Empathie und Engagement, auch für eigenverantwortliches Arbeiten
  • Kreative Entwicklungsförderungsideen und Reflexion gezielter Angebote
  • Eine ganzheitliche, situationsorientierte Arbeitsweise
  • Persönlichen und fachlichen Weiterentwicklungswillen


Auf Dich wartet eine in hohem Maße sinnstiftende und abwechslungsreiche Tätigkeit mit Kindern, die unsere Zukunft sind. Darüber hinaus legen wir Wert darauf, dass Du Dich bei uns wohlfühlst – deshalb kommt der Spaß bei der Arbeit hier auch nicht zu kurz.

Du hast Fragen? Die beantwortet Dir gerne Annika Nestripke, Tel. 06105 938-819 oder sende uns am besten gleich Deine Bewerbung bevorzugt per E-Mail an

bewerbung@moerfelden-walldorf.de
(Bewerbungsunterlagen bitte in einem PDF-Dokument mit Dateiname = Name, Vorname)

oder in Papierform an:

Stadt Mörfelden-Walldorf, Abteilung Personal und Organisation, Westendstraße 8, 64546 Mörfelden-Walldorf

Wir bitten um Verständnis, dass wir die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss der Stellenbesetzung nicht zurückgeben. Sollten Sie dennoch die Rücksendung wünschen, bitten wir einen ausreichend frankierten Rückumschlag beizufügen. Selbstverständlich können die Bewerbungsunterlagen auch nach Abschluss des Auswahlverfahrens bei uns abgeholt werden. Die Stadt Mörfelden-Walldorf speichert und verarbeitet die Bewerberdaten nach § 23 HDSIG. Die Daten werden nach Beendigung des Bewerberverfahrens gelöscht. Der/die Bewerber:in erteilt hierzu mit der Zusendung der Bewerbung ausdrücklich sein/ihr Einverständnis.


Kontakt

Keine Mitarbeiter gefunden.