20120801_Straßenblumen.JPG

FrauenBÜRO

Gleichstellung bedeutet, die Gleichberechtigung von Mann und Frau (Art 3 Abs. 2 Grundgesetz) in die Lebenswirklichkeit umzusetzen.

Frauenbüro

Frauenbüro

5. MÄRZ 2024 Ladies only - Es heißt nicht umsonst DIE Vorsorge

6. MÄRZ 2024   EQUAL PAY DAY

7. MÄRZ 2024 FEMIZID und Häusliche Gewalt - Vortrag

7. MÄRZ 2024 Stalking - Online Vortrag

8. MÄRZ 2024   WELTFRAUENTAG

Die Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte befasst sich mit gesellschaftlichen, politischen und kulturellen Themen. 

Die Arbeit der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten beruht auf folgenden Grundsätzen:

  • Herstellung von Gleichberechtigung zwischen den Geschlechtern
  • Auf- und Ausbau der notwendigen Rahmenbedingungen
  • Integration von Frauenpolitik als Bestandteil kommunalen Handelns
  • Parteilichkeit für Frauen im gesellschaftlichen Kontext 

Das Beratungs- und Informationsangebote des Büros richten sich an alle, vor allem Frauen, unabhängig von ihrem Alter, ihrer Nationalitäts-, Kultur-, Status- und Religionszugehörigkeit und ihrer geschlechtlichen Orientierung. 

Im Frauen- und Gleichstellungsbüro erfährt jede Frau die gleiche Wertschätzung: Es gibt kein bestimmtes Frauenbild. 


Externe Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte Lena Heimerl
Externe Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte Lena Heimerl


Ich, Lena Heimerl, die Externe Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte 




unterstütze und berate Bürgerinnen und Familien  aus Mörfelden-Walldorf in schweren Lebenslagen wie zum Beispiel:

  • Gewalt in der Ehe und innerhalb der Familie
  • Probleme in Familie oder Partnerschaft
  • Trennung vom Partner
  • Berufliche Situation
  • Belastende Lebensumstände
  • Sexuelle Diskriminierung

Ich sensibilisiere die Öffentlichkeit für die Wahrnehmung ungerechter, geschlechtsspezifischer Lebenswirklichkeiten wie Armut und Gewalt gegen Frauen und Kinder. Ich wirke bei Informationsveranstaltungen mit und bin großflächig vernetzt mit anderen Kommunen, Arbeitskreisen/-gruppen und Netzwerken.

Bei Fragen oder einer Terminvereinbarung für ein Beratungsgespräch wenden Sie sich bitte an:

Lena Heimerl
frauenbuero@moerfelden-walldorf.de

Telefon: 06105 938-818
0151 7065 0736

 Die Beratung ist freiwillig, vertraulich und auf Wunsch auch anonym.


Interne Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte Bettina Kalkhof
Interne Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte Bettina Kalkhof
Interne Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte Annette Marx
Interne Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte Annette Marx

Wir, Bettina Kalkhof und Annette Marx, die internen Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten

fördern und setzen die Gleichberechtigung und Gleichstellung von Männern, Frauen und Diversen innerhalb der Verwaltung durch und unterstützen diese. Des Weiteren widmen wir uns den dazugehörigen Auf- und Ausbau der notwendigen Rahmenbedingungen bei der Stadt Mörfelden-Walldorf nach dem Hessischen Gleichstellungsgesetz. Wir unterstützen die Dienststellen bei der Umsetzung des Gesetzes, geben vertrauliche Hilfestellung und Beratung für Beschäftigte (ohne Einhaltung der Dienstwege) zum Beispiel, bei Problemen am Arbeitsplatz, Wiedereingliederung, Elternzeit etc. aber auch bei Konflikten, Mobbing oder sexueller Diskriminierung und unterstützen, dass die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sichergestellt wird.

Wir sind beteiligt an Personalentwicklungsmaßnahmen und unterstützen die Dienststelle bei der Erstellung des Frauenförder- und Gleichstellungsplan der Stadt Mörfelden-Walldorf.

Bei Fragen oder Terminvereinbarung für ein Beratungsgespräch wenden Sie sich bitte an:

Bettina Kalkhof oder Annette Marx

iFGB@moerfelden-walldorf.de

Telefon: 06105 938-765

Die Beratung ist freiwillig, vertraulich und auf Wunsch auch anonym.

Die Dienste des Frauenbüros sind kostenfrei.

Kontakt

Externe Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte

Keine Mitarbeitende gefunden.

Interne Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte

Keine Mitarbeitende gefunden.
Keine Mitarbeitende gefunden.

Beratungen

Bitte vereinbaren Sie für eine Beratung telefonisch oder per E-Mail einen Termin.