Dezernent für Sport und Kultur

Stadtrat Dr. Achim Sibeth

Dr. Achim Sibeth ist seit dem 07. Mai 2021 im Amt und als Dezernent verantwortlich für das Sport- und Kulturamt. Außerdem gehört die Stabsstelle des Integrationsbüros zum Arbeitsbereich von Achim Sibeth.

Der ehrenamtliche Stadtrat kennt die Kommunalpolitik bereits durch zwei Legislaturperioden im Stadtparlament, wo er von 1997 bis 2005 für die Grünen im Kulturausschuss und im Haupt- und Finanzausschuss tätig war. Als Dezernent des Sport- und Kulturamts ist der 67-Jährige  zuständig für eine ganze Reihe an Bereichen, zu denen etwa das städtische Veranstaltungsprogramm, Vereinsförderung, Musikschule, Büchereien und Heimatmuseen gehören. „Kunst und Kultur haben mich seit Kindertagen intensiv beschäftigt“, berichtet Dr. Achim Sibeth. Und zwar so sehr, dass er Ethnologie und Kunstgeschichte studierte. Im Anschluss war er am Linden-Museum Stuttgart und am Weltkulturenmuseum Frankfurt am Main als Wissenschaftler beschäftigt. Danach betreute Dr. Achim Sibeth über neun Jahre als Kurator die private Sammlung der Mandala Foundation in Singapur. In den 35 Jahren seiner Berufstätigkeit verfasste er zahlreiche Monographien und über 35 wissenschaftliche Artikel zu Kunst und Kulturen Indonesiens. Seit 2019 ist er im Ruhestand.

Neben dem Sport- und Kulturamt ist Dr. Achim Sibeth auch für die Stabstelle Integration zuständig. „Das Integrationsbüro war in der Vergangenheit Bestandteil des Sport- und Kulturamts. Nun haben wir es aufgewertet“,  sagt der Dezernent. Da das Thema Integration in den letzten Jahren einen immer größeren Stellenwert bekommen hat, ist es nun als Stabstelle direkt bei Dr. Achim Sibeth angesiedelt. In den letzten Jahren hatte er bereits Kontakt zum Integrationsbüro, denn seit 2015 ist er ehrenamtlich im Netzwerk Miteinander mit der Betreuung von Geflüchteten tätig. „Im Integrationsbüro geht es aber um viel mehr als die Arbeit mit Geflüchteten“, weiß der Dezernent. So setzte sich das Integrationsbüro gegen Diskriminierung und Rassismus ein. Außerdem gehört es den Aufgaben, die unterschiedlichsten Menschen zusammenbringen und sich für eine lebendige wie bunte Stadtgesellschaft stark zu machen.

 

 

Kontakt

Keine Mitarbeiter gefunden.