Fußverkehr_Startbild_quer.jpg
Mobil zu Fuß

Wir machen es uns zur Aufgabe, das Angebot für Fußgänger stetig zu verbessern. Hierzu gehört natürlich der Ausbau der Barrierefreiheit, also abgesenkte Bordsteine und Blindenleitsysteme, wie es zum Beispiel am Bahnhof Walldorf und der angrenzenden Farmstraße geschehen ist. Außerdem arbeiten wir ständig daran, die Überquerung von Straßen für Fußgänger sicherer zu machen, indem Zebrastreifen, Verkehrsinseln und Fußgängerampeln neu- und ausgebaut werden. Ganz besonders unter dem Gesichtspunkt der Verkehrssicherheit weisen wir auf die aktuellen Schulwegepläne für Mörfelden-Walldorf hin. Hier findet sich zu den vier Grundschulen in Mörfelden-Walldorf jeweils ein umfassender Plan, auf dem neben dem Vorschlag für den sichersten Schulweg auch für Kinder interessante Ziele (Kitas, Spielplätze, Jugendzentren usw.) eingetragen sind. Hierdurch sollen die Schulkinder sich besser orientieren und die Autofahrer aufmerksamer und achtsamer werden.

Kontakt
Keine Mitarbeiter gefunden.
Keine weiteren Mitarbeiter gefunden.
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.