Buerokomplex-Waldeckerstrasse.JPG
Wenn mein Tier gestorben ist....
Tierfriedhof.jpg

Viele Tierfreunde wissen gar nicht, dass verstorbene kleine Haustiere wie Hunde, Katzen oder Hasen im eigenen Garten begraben werden können. Die Grube muss dafür mindestens 50 cm tief und mit Erde bedeckt sein.

Ausgenommen sind Grundstücke in einem Wasserschutzgebiet oder wenn das Tier in unmittelbarer Nähe von öffentlichen Wegen oder Plätzen beerdigt werden soll.

Verstorbene Haustiere können auch beim behandelnden Tierarzt abgegeben, auf einem Tierfriedhof bestattet oder von einer entsprechenden Fachfirma entgegengenommen werden.

Wer ein totes Tier auf einer Verkehrsfläche in Mörfelden-Walldorf findet, muss sich an den Bauhof wenden. 

Kontakt
Keine Abteilungen gefunden.
Keine weiteren Abteilungen gefunden.
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.