Bauen.jpg

Bebauungspläne

Bebauungspläne

Im Bebauungsplan legt die Stadt als Satzung fest, welche Nutzungen auf einer bestimmten Gemeindefläche zulässig sind. Der Bebauungsplan schafft Baurecht.

Der Bebauungsplan setzt die Art und das Maß der Nutzung und Bebauung sowie die überbaubaren Grundstücksflächen für räumlich eng begrenzte Bereiche verbindlich fest. Aus dem Plan kann abgelesen werden, welche Nutzungsart, welche Geschossigkeit und welche Bebauungsdichte für die einzelnen Grundstücke festgesetzt sind. Darüber hinaus kann die durch Baulinien und Baugrenzen festgelegte bebaubare Fläche erfasst werden. Die Festsetzungen des Planes sind für den Grundstückseigentümer rechtsverbindlich. Er ist Grundlage für die Erteilung von Baugenehmigungen im Baugenehmigungsverfahren.

Die derzeit gültigen, rechtskräftigen und in Aufstellung befindlichen Bebauungspläne der Stadt Mörfelden-Walldorf können hier als PDF-Dokumente eingesehen werden.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die zur Einsichtnahme zur Verfügung stehenden Bebauungspläne lediglich informellen Charakter haben. Rechtsansprüche können aus der Darstellung nicht abgeleitet werden. Eine planungsrechtliche Beratung erfolgt durch die Bauberatung im Stadtplanungs- und -bauamt.

Rechtskräftige Bebauungspläne

Bebauungspläne im Aufstellungsverfahren

Kontakt

Keine Mitarbeiter gefunden.