7746-Panorama.jpg

Treffpunkt Waldenserhof

Herzlich Willkommen!
Kunst im Treffpunkt Waldenserhof

Kleine aber feine Kunstausstellungen bereichern  das ganze Jahr über das Angebot im Treffpunkt Waldenserhof. Organisiert von Ulrike Gähtgens-Maier, präsentieren hier Künstlerinnen und Künstler aus dem Ort und der näheren Umgebung ihre Werke. Die Präsentationen wechseln in unregelmäßigen Abschnitten (meist alle zwei Monate). So kommen die Gäste im Waldenserhof in den Genuss eines sehenswerten Querschnitts der örtlichen Kunstszene.

Eingeladen sind zudem alle Menschen, am "Winteratelier" von Ulrike Gähtgens-Maier teilzunehmen. Von Oktober bis April treffen sich hier Kunstschaffende (und solche die es werden wollen) einmal im Monat zum gemeinschaftlichen werken. Die genauen Termine finden sich im jeweiligen Monatsprogramm des Waldenserhofs, das "Winteratlier" findet an Sonntagen statt.



Aktuelle Ausstellung


Douglas Burress

Der Hobbymaler Douglas Burress ist gebürtiger Amerikaner. Er kam 1969 in Kansas auf die Welt. Er malte und zeichnete schon als Kind viel und gut. Seine Noten in Kunsterziehung waren stets sehr gut. Schon sehr früh war sein Lieblingsmotiv der Weißkopfadler. Das bekannte Symbol der USA für Freiheit und Stärke. Diese Freiheit, auch in Sachen Material zum Malen und Zeichnen, hat er sich heraus genommen. Er scheut weder Bleistift, Kohle, Aquarell, Acryl, Öl und sogar Pflanzen, wie Löwenzahn (natürliche Farbstoffe) nicht, um seine Kreativität in Bildern umzusetzen.

Douglas Burress ist seit 1989 in Deutschland. Er kam als Soldat und blieb der Liebe wegen in Deutschland. Heute arbeitet er als Automechaniker und einige seiner Bilder zeigen auch, dass er amerikanische Autos liebt. 

2007 fungierte er, für die Autorin Christel Löber, als Illustrator für deren Buch „Ärzte, Patienten und andere Katastrophen.“  

Seine erste Einzelausstellung hatte er bereits im Januar 2016 in der Stadtbücherei. Sie trug den Namen: „My Way“! 

Im Mai 2016  Lesung, Gesang u.  Ausstellung im Bürgerhaus Mörfelden „Kulturelles Spezial II.„ Charytie Veranstaltung für drei Tierschutzprojekte.

Im April 2017 stellte er seine Werke im Kunstfenster Mörfelden aus.

Titel: „Bunt Gemischt“. Im September 2017 nahm er an der 5. „Open Air Galerie“ im Bürgerhaus und bei der Veranstaltung „Freiluft Atelier am Wasserturm“ , teil.

Im August 2018  eine Vernissage „Retrospektives“ in der Stadtbücherei. 

2018 Zeitungsbericht „Zarte Töne in beleuchtendem Acryl.“

Juni 2019 „Kulturelles Spezial III“ wieder eine Charytie Veranstaltung für drei Tierschutzprojekte.

Seit Neuem hat er den Stil Airbrush für sich entdeckt.

                                                                                                     













                                                                                                  


                                                                                                   

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.