Frei4.JPG

Aktuelles

Aktuelles

Die Sommer werden immer heißer und ziehen lange Dürre-Perioden mit sich. Auch die Bäume rund um Mörfelden-Walldorf und im Stadtgebiet bleiben hiervon nicht verschont. „Der starke Sturm im August 2019 und der große Waldbrand im August 2020 sind die traurigsten Beispiele des Klimawandels für Mörfelden-Walldorf“, so Bürgermeister Thomas Winkler. „Immer mehr Bürgerinnen und Bürger möchten unserem Wald daher etwas Gutes tun.“

Aus diesem Grund veranstaltet die Stadt Mörfelden-Walldorf eine große Aufforstungsaktion, bei der die Mithilfe der Mörfelden-Walldorfer gefragt ist. In einem Waldbereich nahe der KZ-Gedenkstätte im Norden von Walldorf möchte das Umweltamt mit Hilfe der Bürger*innen auf etwa einem Hektar Bäume pflanzen. Leider ist der Waldbestand dort in den letzten Jahren sehr stark durch Sturm und Trockenheit dezimiert worden, sodass hier eine Naturverjüngung nur schwer möglich ist und es Sinn macht, einen neuen Waldbestand aktiv anzupflanzen.

Baumarten:

Gepflanzt wird ein Mischbestand aus Stileiche, Winterlinde, Hainbuche, Speierling, Elsbeere, Schwarzkiefer, Esskastanie und Zeder. Dieser Mix aus für unsere Wälder typischen Eichen und Hainbuchen aber eben auch weniger üblichen Bäumen wie etwa Zeder oder Schwarzkiefer ist geeignet um dem Klimawandel auch in Zukunft bestmöglich trotzen zu können ohne den hier heimischen Waldcharakter zu verlieren.

Quelle: Ingrada Web (Luftbild 2019)

Spendenaktion:

Wenn Sie die Aktion unterstützen wollen, können Sie ab sofort dafür spenden. Ab einer Spende von 5 Euro können Sie einen Beitrag für die Wiederaufforstung leisten. Vielleicht brauchen Sie auch noch ein schönes Geschenk? Auf Ihren Wunsch werden wir die Namen aller Spender oder Beschenkten auf einer Spendentafel vor Ort verewigen.


Sollten Sie daran Interesse haben, vermerken Sie dies bitte bei der Überweisung. Ihre personenbezogenen Daten werden wir selbstverständlich vertraulich nach den Regeln der Datenschutzgrundverordnung behandeln.
Wir freuen uns über eine Spende auf folgendes Konto:
Stadt Mörfelden-Walldorf
IBAN: DE61 5085 2553 0006 0000 61
BIC: HELADEF1GRG
Verwendungszweck:  Aufforstungsaktion 2021 Vorname/Nachname
Gerne stellen wir Ihnen ab einem Spendenbetrag von 200 € eine Spendenbescheinigung aus. Geben Sie dafür in der Überweisung bitte Ihre genaue Anschrift an.  

Pflanzaktion: Wer selbst tatkräftig bei der Aktion mithelfen möchte, kann sich schon einmal den 20., 21. und 22. November vormerken. Pflanzen kann jeder der an diesem Tag Zeit und Lust hat und gut zu Fuß ist. Wir freuen uns auch über Kinder! Vor Ort gibt es eine Einweisung was, wie zu tun ist. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt sein. Wer sich schon jetzt für eine Aktion anmelden möchte, kann dies gerne tun unter umweltamt@moerfelden-walldorf.de oder unter 06105/938230.
Wer einen Spaten hat kann ihn gerne zur Pflanzaktion mitbringen. 
Samstag: Vorbereitung der Fläche 10-14 Uhr 
Sonntag: Pflanzaktion 1: 9-12 Uhr              
Pflanzaktion 2: 13-16 Uhr 
Montag: Pflanzaktion 3: 9- 12 Uhr             
Pflanzaktion 4: 13-16 Uhr   

1
true

Waldzustandsbericht

Der jährliche Waldzustandsbericht ist ein umfassender Umwelt- und Ökosystembericht, der den Zustand unserer Wälder - den auf großer Fläche naturnächsten Lebensräumen - detailliert beschreibt. Auf der Seite der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt (www.nw-fva.de) können Sie sich über die Berichte der letzten Jahre informieren und aktuell über den Waldzustandsbericht für Hessen 2020.    

Mehr

Kontakt

Keine Mitarbeiter gefunden.