3176-Panorama.jpg
Bundesfrewilligendienst

Der Bundesfreiwilligendienst bei der Stadt Mörfelden-Walldorf bietet zahlreiche Einsatzmöglichkeiten im Bereich der Kindertagesstätten und der Jugendzentren. Er ermöglicht einen Einblick in die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Gemeinsam werden Veranstaltungen vorbereitet und durchgeführt, Spiel- und Beschäftigungsangebote geschaffen oder der Umgang mit (Medien-)Technik erlernt und weiterentwickelt. Je nach Kenntnisstand und Interesse können dabei auch kleinere, eigenständige pädagogische Projekte unter Anleitung realisiert werden. Alle Tätigkeiten werden in Zusammenarbeit mit den hauptamtlichen Erzieher*innen oder Sozialpädagog*innen durchgeführt.

Zu den Aufgaben im pädagogischen und pflegerischen Bereich gehören oft auch hauswirtschaftliche und handwerkliche Tätigkeiten. Die Unterstützung der Arbeit in den Einrichtungen umfasst zudem organisatorische Dinge wie Einkäufe, Botengänge oder kleine Reparaturen.

  • Stellenprofil Bundesfreiwilligendienst in der Jugendförderung

    Anforderungen

    • Mind. 18 Jahre
    • Führerschein
    • Offenheit, Teamfähigkeit, Interesse an der pädagogischen Arbeit mit jugendlichen und jungen Menschen
    • Zeitliche Flexibilität
    • Interesse am Umgang mit Technik und Medien und die Bereitschaft sich in dem Bereich weiter zu bilden

    Aufgabenfelder

    Werden im Informationsgespräch gemeinsam festgelegt. Je nach Fähigkeiten, Interessen und Persönlichkeit werden Aufgaben- und Einsatzbereiche, Zuständigkeiten und Einsatzzeiten vereinbart.

    Pädagogische Aufgaben

    • Präsenz im Offenen Treff und anderen Veranstaltungen der Jugendförderung inkl. Vor- und Nachbereitung
    • Je nach persönlichen Fähigkeiten und Neigungen besteht für die Freiwilligen die Möglichkeit, ein eigenes Projekt im pädagogischen Bereich mit Unterstützung durch eine*n hauptamtliche*n Mitarbeiter*in anzubieten
    • Begleitung eines, durch eine*n hauptamtliche*n Mitarbeiter*in angebotenen Projekts, inkl. Vor- und Nachbereitung (in z. B. folgenden Bereichen: Erlebnispädagogik, Graffiti, Veranstaltungsgestaltung, Konzerte, interkulturelle Arbeit)

     Allgemeine Aufgaben

    • Organisatorische Aufgaben
    • Postrunde
    • Einkäufe
    • Verleih der Technik
  • Stellenprofil Bundesfreiwilligendienst in den Kindertagesstätten

    Anforderungen

    • Offenheit, Teamfähigkeit, Interesse an der pädagogischen Arbeit
    • Körperliche Fitness, Belastbarkeit
    • Grundwortschatz der deutschen Sprache
    • ein Führerschein wäre von Vorteil
    • Interesse an pflegerischen Aufgaben

    Pädagogische Aufgaben

    • Unterstützung in den Spielräumen unter Anleitung
    • Unterstützung, als zusätzliche Aufsichtsperson bei Ausflügen etc.
    • Spielangebote nach Absprache mit der zuständigen Fachaufsicht
    • Eigenständige Beschäftigungen und Angebote (Spielbegleitung) mit den Kindern in den Gruppenräumen, Hochebenen, draußen  etc.
    • Esstischvertretung bei Engpässen

    Allgemeine Aufgaben

    • Organisatorische Aufgaben
    • Hauswirtschaftliche Tätigkeiten
    • Postaustausch evtl. Kita übergreifende Tätigkeiten
    • Einfache Hausmeistertätigkeiten
    • Pflegerische Tätigkeiten

In der Regel dauert der Bundesfreiwilligendienst zwölf Monate und kann von Menschen jeden Alters nach Erfüllung der Vollzeitschulpflicht geleistet werden.

Anforderungen

  • Offenheit, Teamfähigkeit, Interesse an der pädagogischen Arbeit
  • Führerschein wünschenswert, im Kitabereich nicht zwingend erforderlich
  • Interesse an pflegerischen Aufgaben
  • Zeitliche Flexibilität im Bereich Jugendförderung
  • Bereitschaft zu Angeboten im freizeitpädagogischen Bereich
  • Interesse am Umgang mit Technik und Medien
  • Grundsätzliche Bereitschaft sich weiter zu bilden

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bevorzugt per E-Mail an:

bewerbung@moerfelden-walldorf.de

(Bewerbungsunterlagen bitte in einem PDF-Dokument mit Dateiname = Name, Vorname)

oder in Papierform an:

Stadt Mörfelden-Walldorf
Abteilung Personal und Organisation
Westendstraße 8
64546 Mörfelden-Walldorf

Weitere Informationen zum Thema Bundesfreiwilligendienst finden Sie unter www.bundesfreiwilligendienst.de.

Nähere Auskunft erteilt Ihnen gerne Frau Annika Nestripke, ( 06105 938-819).


Keine Mitarbeiter gefunden.