Freizeit

Vielfältige Möglichkeiten erwarten Sie

Alte Wanderwege neu entdecken

Alte Wanderwege neu entdecken  

Es wird draußen wieder kälter und die Menschen zieht es in die Natur. Gerade in der Herbstzeit, wenn die Wälder in ihrem bunten Glanz erstrahlen, findet ein großer Teil des Alltags vieler Menschen draußen statt. Und wer beim Spazieren, Laufen oder Joggen, Wandern oder Walken mit offenen Augen durch die Mörfelden-Walldorfer Umgebung streift hat einiges zu entdecken. Hierfür bieten sich vor allem die verschiedenen Wanderwege rund um unsere Doppelstadt an.

Nach den Stürmen und der Trockenheit der vergangenen Jahre hat bei diesen Wanderwegen vor allem ihre Beschilderung gelitten und es bestand Nachhol- und Ausbesserungsbedarf. Die Beschilderung wurde wieder komplett auf Vordermann gebracht, sodass man sich leichter bei Spaziergängen orientieren kann.

24 Wanderrouten verlaufen um Mörfelden-Walldorf und bieten die unterschiedlichsten Ausblicke. Beispielsweise kann man dem Weg mit der Eulen-Markierung rund um Walldorf folgen oder auf einem Abstecher der Eisvogelroute den Gundwald besuchen. Der Weg mit der roten Fuchs-Markierung führt am Mönchbruch vorbei und die Markierung mit dem braunen Eichhörnchen zeigt einen Rundkurs um den Dachsberg auf.  Die Routen lassen sich natürlich nach Lust und Laune kombinieren und bieten schöne Möglichkeiten etwas Abwechslung in die eigenen Wochenendspaziergänge zu bringen.

Auch an den Eingängen zum Wald und den Einstiegen zu den Wanderwegen wurden insgesamt 4 neue Übersichtkarten installiert, auf denen Sie die Routen der einzelnen Wege nachverfolgen können. Das hilft vor allem auch Personen, die nicht ortskundig sind: Sie können sich mit Hilfe der Beschilderung auf Erkundungstour begeben und Mörfelden Walldorf entdecken. 

Für eine leichtere Planung Ihrer nächsten Wanderung finden Sie die Karte mit allen ausgeschilderten Wanderwegen auch auf der städtischen Webseite unter www.mörfelden-walldorf.de.

Falls Sie Fragen zu den Wanderwegen haben oder Schilder entdecken, die in Mitleidenschaft gezogen wurden, können Sie sich beim Umweltamt Mörfelden-Walldorf melden.


Keine Mitarbeiter gefunden.