Einzelhandelskonzept

Die Stadt Mörfelden-Walldorf, als Mittelzentrum mit 35.000 Einwohner zentral in der Rhein-Main-Region gelegen, arbeitet aktuell an der Erstellung eines neuen Einzelhandelskonzeptes. 
Das im Jahr 2010/2011 erstellte Einzelhandelskonzept für die Doppelstadt spiegelt nicht mehr die aktuelle Einzelhandelsstruktur in Mörfelden-Walldorf wider. Veränderungen der vergangenen Jahre - wie die altersbedinge Betriebsaufgabe ohne erfolgreiche Nachfolgeregelung sowie das immer weiter wachsende Konkurrenzangebot durch den Onlinehandel - gilt es, für die zukünftige Entwicklung und Stärkung der beiden Ortszentren zu berücksichtigen.

Mit der Erstellung des Einzelhandelskonzeptes möchte die Stadt Mörfelden-Walldorf den geänderten Rahmenbedingung Rechnung tragen und somit eine zukunftsorientierte Entscheidungsbasis für Politik und Verwaltung schaffen. Die Ziele des kommunalen Einzelhandelskonzeptes bestehen in der Stabilisierung und Stärkung der Innenstadt und dem Schutz und der Weiterentwicklung der bestehenden Zentren- und Standortstrukturen.

Aktuell ist das von der Stadt beauftragte Planungsbüro, imakomm Akademie aus Aalen, mit der Erstellung des Konzeptes beschäftigt. Im Frühjahr 2021 werden die Ergebnisse dazu fertig sein und entsprechend bekannt gemacht werden.

Kontakt
Keine Mitarbeiter gefunden.