Mit dem Stadtpass durch Mörfelden-Walldorf

Der Stadtpass ist ein Service unserer Stadt. Mit dem Stadtpass können Menschen mit geringem Einkommen aus Mörfelden-Walldorf soziale und kulturelle Leistungen in Anspruch nehmen.

Die Stadt Mörfelden-Walldorf gewährt Vergünstigungen oder Befreiungen für:

  • Eintritt Schwimmbad und Badesee 
  • die Musikschule - Ermäßigung gemäß Stadtverordneten-Beschluss
  • Musik- Theater- und kulturelle Veranstaltungen - gemäß den Veranstaltungshinweisen
  • Ferienspiele, Freizeiten und Projekte - Teilnahme kostenfrei bzw. vergünstigt
  • Klassenfahrten * - Zuschuss max. 100,00 Euro  - Abgabe spätestens 4 Wochen vor Beginn der Klassenfahrt
  • Schulanfänger * - 80,00 Euro Gutschein für den Schulbedarf
  • Kindertagesstätten * - Reduzierung der Verpflegungskosten um die Hälfte

Berechtigt sind Personen von Leistungen nach:

  • Arbeitslosengeld II
  • Grundsicherung
  • Wohngeld
  • Aslybewerberleistungsgesetz
  • Befreiung von Rundfunk- und Fernsehgebühren
  • Bescheid des Jugendamtes über die Übernahme der Betreuungsgebühr (Kindertagesstätte/Betreute Grundschule)
  • Personen mit geringem Einkommen (Antrag und Berechnung bei den Ausgabestellen)

Für den Antrag werden die aktuellen Bescheide und Nachweise sowie ein Passfoto benötigt. Kinder erhalten einen Stadtpass erst ab dem 6. Lebensjahr.

Kontakt
Keine Mitarbeiter gefunden.
Keine weiteren Mitarbeiter gefunden.
Keine Mitarbeiter gefunden.
Keine weiteren Mitarbeiter gefunden.
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.