3176-Panorama.jpg
Weniger Müll - mehr MöWa

Seit 2005 hat der Abfall im öffentlichen Raum, durch bewusstes oder achtloses Wegwerfen, deutlich zugenommen.
Das ergab eine Langzeitstudie der Berliner Humboldt-Universität zusammen mit dem Verband Kommunaler Unternehmen. Uns ist es wichtig, die BürgerInnen zu sensibilisieren, Abfälle umweltschonend zu entsorgen und dabei eine hohe Abfallmenge der Wiederverwertung zuzuführen. Denn der richtige, umweltbewusste Umgang mit Abfällen und Müll schont unsere Ressourcen.

Im Rahmen der Kampagne "Weniger Müll - mehr MöWa" haben wir u.a. das Thema der richtigen Medikamentenentsorgung aufgegriffen; um die Umwelt und Gewässer zu schützen, ist eine sachgemäße Entsorgung über den Restmüll und nicht über die Toilette oder den Abguss wichtig.

Um der Becherflut von weggeworfenen Einwegbechern entgegen zu wirken, wurde ein Mehrwegbecher für den Coffee-to-go oder jedes andere Heißgetränk eingeführt, der in vielen Bäckerein und Geschäfte im Stadtgebiet erhältlich ist; denn der Trend geht nach wie vor zum Food to go.

Mit verschiedenen Aktionen, wie der zwei Mal im Jahr statt findenden Müllsammelaktion, Informationsbroschüren und Pressearbeit, möchten wir die BürgerInnen auffordern, aktiv bei der Kampagne Mitmachen zu wirken - für einen bewussteren Umgang mit Umwelt und Ressourcen.


Kontakt

Zuständig für die Themen Arzneimittel, Coffee to go und Refill

Keine Mitarbeiter gefunden.
Keine weiteren Mitarbeiter gefunden.

Zuständig für die Themen Müllsammelaktion und Tipps für den umweltbewussten Einkauf

Keine Mitarbeiter gefunden.
Keine weiteren Mitarbeiter gefunden.
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.