Angebote für Menschen mit Demenz

Führungen und "Erinnerungen in der Kiste"

Erinnern für Menschen mit Demenz

Erinnern für Menschen mit Demenz

Für Menschen mit Demenz wird durch ertasten, riechen oder hören von Gegenständen aus ihrer Vergangenheit Erinnerung möglich.

Mit unseren Angeboten möchten wir anhand von Alltagsgegenständen den Betroffenen und ihren Angehörigen Impulse geben, über Erlebnisse und Geschichten zu sprechen.

Führung


Leider können aufgrund der Corona bedingten Einschränkungen
momentan keine Museumsführungen stattfinden.



Bei den Museumsführungen wird Wert darauf gelegt, dass die Teilnehmenden viel anfassen und von ihren Erinnerungen erzählen können. Je nach Mobilität der Gruppe kann die Führung angepasst werden.
Bei allen Führungen müssen ausreichend Begleitpersonen die Gruppe begleiten.

Die Führungen können für das Museum Mörfelden und das Museum Walldorf angefragt werden. Bitte beachten Sie die unterschiedliche Barrierefreiheit beider Häuser.

Erinnerung in der Kiste

Bei Menschen mit Demenz werden normale Tätigkeiten immer schwerer und der Alltag für sie selbst und für ihre Angehörigen eine Herausforderung. Die sog. Erinnerungspflege soll Gedanken an Ereignisse und Personen von früher wecken – häufig durch das Anschauen von alten Bildern und Fragen stellen über „alte Zeiten“. Aber gerade über die Einbeziehung von Sinnen wie tasten, riechen und hören können andere Lebenserinnerungen geweckt werden.

Zur Auswahl stehen zwei verschiedene Themen: „Küche und Haushalt“ und „Werkzeug und Handarbeit“. Dahinter verbergen sich unterschiedlichste Gegenstände von der alten Milchkanne bis zum Handbohrer.

Wie funktioniert die Ausleihe von "Erinnerungen in der Kiste"?

Die Ausleihe erfolgt an Personen, die Menschen mit Demenz betreuen, Pflegeheime oder andere Einrichtungen.
Die Ausleihdauer beträgt i.d.R. eine Woche, kann aber auch individuell abgesprochen werden.
Die Ausleihe ist kostenfrei und erfolgt gegen ein Pfand von 50 Euro. Dieser ist in bar bei Abholung der Kiste abzugeben und wird bei der Abgabe wieder ausgehändigt.
Ausgeliehen werden können die Erinnerungskisten im Museumsbüro Mörfelden unter museum@moerfelden-walldorf.de oder telefonisch unter 06105 938 875 bzw. -880.


Kontakt

Keine Abteilungen gefunden.
Porzellanpuppe mit gehäkelten grün/roten Kleid, Wäschekordel aufgewickelt auf eine Holzspindel, Holzpfeile und Tontopf bemalt mit blauen Muster sowie einer Metall Brotbox