Frei4.JPG

Waldbrandgefahr

Waldbrandsaison März bis Oktober

Waldbrandgefahr

Waldbrandgefahr

Der Sommer ist endlich da und die Temperaturen steigen - dadurch aber auch die Trockenheit und die Gefahr eines Waldbrands. Während der Waldbrandsaison von März bis Oktober stellt der Deutsche Wetterdienst täglich aktualisierte Prognosen zur Verfügung. Denk Link dazu finden Sie hier: Waldbrandgefahrenindex Deutscher Wetterdienst.

Jeder kann dazu beitragen die Waldbrandgefahr einzudämmen, indem er sich an wenige Verhaltensregeln hält:

  • Vermeiden Sie es im Wald zu rauchen.
  • Werfen Sie keine brennenden Zigaretten aus dem Autofenster.
  • Grillen Sie nur auf den dafür ausgewiesenen Plätzen.
  • Hinterlassen Sie keine Abfälle im Wald - eine Glasscherbe oder eine liegengebliebene Flasche reicht aus, um einen Waldbrand auszulösen.
  • Parken Sie mit Ihrem Fahrzeug nicht über entzündlichem Untergrund. Der Katalysator eines Kraftfahrzeugs erhitzt sehr stark und kann einen Brand auslösen.
  • Parken Sie nur auf ausgewiesenen Parkflächen; Waldeinfahrten dienen der Feuerwehr als Rettungsweg und sind grundsätzlich freizuhalten.

Wer einen Waldbrand bemerkt, wird gebeten, unverzüglich die Feuerwehr (Notruf 112) zu informieren. Dabei kommt es auf eine präzise Ortsbeschreibung an, um die Feuerwehr gezielt zum Einsatzort zu führen (Rettungspunkte, allgemein bekannte Parkplätze oder ähnliches zur Beschreibung nutzen).

Kontakt

Keine Mitarbeiter gefunden.